Menstruationstasse entfernen: Anleitung

Featured Image Menstruationstasse entfernen

Artikel teilen

Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on print

Inhalt

In diesem Artikel erkläre ich dir Schritt-für-Schritt, wie du deine Menstruationstasse richtig entfernst und was du dabei beachten solltest. Keine Sorge, mit etwas Übung und meinen Tipps wird dir das Herausnehmen der Menstruationstasse immer leichter fallen!

Menstruationstasse entfernen: in 5 Schritten

Die Menstruationstasse sollte alle 8-12 Stunden entfernt, ausgeleert und gereinigt werden. 

Infografik Menstruationstasse entfernen

Schritt 1: Hände waschen

Wie auch beim Einführen der Menstruationstasse ist auch beim Entfernen die Hygiene wichtig. Wasche dir gründlich die Hände mit Wasser und Seife. Unterwegs kannst du zusätzlich noch ein Desinfektionsmittel nutzen.

Schritt 2: Entspannen

Gerade bei den ersten Malen solltest du dir Zeit nehmen und ungestört sein. Atme tief durch und gehe in eine angenehme Position. Probiere aus, ob es für dich im Stehen, auf der Toilette sitzend oder in der Hocke am angenehmsten ist. Gehe entspannt ran, dann vermeidest du Verkrampfungen und damit auch Schmerzen.

Schritt 3: Unterdruck lösen

Ganz wichtig: Nicht einfach am Stiel herausziehen! Drücke mit deinem Zeigefinger seitlich die Tasse ein, also zwischen Tasse und Vaginalwand. Alternativ kannst du mit Daumen und Zeigefinger den Boden der Menstruationstasse leicht eindrücken. 

Schritt 4: Herausziehen

Halte deine Menstruationstasse mit Daumen und Zeigefinger am Boden oder am Stiel fest und ziehe sie langsam heraus. Achtung: Sie sollte sich leicht am Stiel herausziehen lassen! Wenn dem nicht so ist, solltest du sie mit beiden Fingern am Boden herausziehen.

Schritt 5: Reinigen

Nun entleerst du deine Tasse in der Toilette und reinigst sie anschließend. Dafür spülst du sie mit kaltem Wasser ab. Dann kannst du sie wieder einsetzen. Am Ende der Periode solltest du sie gründlicher reinigen und abkochen. Wie das geht, erfährst du in diesem Artikel: Menstruationstasse reinigen.

Infografik Menstruationstasse reinigen

Häufige Fragen

Schmerzen beim Entfernen der Menstruationstasse

Das Entfernen der Menstruationstasse tut dir weh? Beruhige und entspanne dich. Atme während des heraus Ziehens tief durch. Führe alle Bewegungen langsam und nicht ruckartig aus. Überprüfe, dass sich der Unterdruck wirklich gelöst hat. 

Bild Bauchkrämpfe

Weitere Ursachen und Tipps findest du in meinem Artikel: Schmerzen mit Menstruationstasse: Das kannst du dagegen tun.

Menstruationstasse ist so tief, dass du sie kaum erreichst

Gerade nachts kann die Menstruationstasse etwas weiter nach oben rutschen. Indem du sitzt, stehst oder läufst, rutscht sie von alleine wieder etwas nach unten.

 Du willst sie herausnehmen, kannst sie aber nicht erreichen? Begebe dich in die Hocke und spanne deinen Beckenboden an, indem du drückst, als müsstest du auf Toilette. Nun solltest du die Tasse erreichen können. Ziehe aber nicht einfach am Stiel, sondern drücke sie am Boden ein, um das Vakuum zu lösen.

Woher weiß ich, wann ich meine Menstruationstasse herausnehmen soll?

Eine Menstruationstasse solltest du maximal 8-12 Stunden tragen. Je nachdem wie stark deine Periode ist und welche Tassengröße du gewählt hast, solltest du deine Tasse häufiger herausnehmen und ausleeren. Anfangs kannst du deine Tasse alle 4-6 Stunden herausnehmen. Dadurch bekommst du ein Gefühl dafür, wie oft du sie leeren solltest. 

Ich würde dir empfehlen, nicht zu warten bis sie ganz voll ist, denn sie ist einfacher herauszunehmen, wenn sie nicht komplett voll ist. Anzeichen findest du in meinem Artikel: Woran merke ich, dass die Menstruationstasse voll ist?

Fazit: Mit etwas Übung ist das Herausnehmen kein Problem mehr

Anfangs kann das Herausnehmen etwas schwierig sein. Da bist du nicht die einzige! Mit Zeit, Ruhe und Übung wirst du nach ungefähr drei Zyklen den Dreh raus haben.

Fandest du meine Anleitung hilfreich und hast noch weitere Tipps? Lasse es mich gerne in einem Kommentar wissen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel
Featured Image Menstruationstasse einführen
Menstruationstasse einführen: Anleitung

Die Menstruationstasse ist eine umweltfreundliche Alternative zu Tampons und Binden. Damit das Einführen klappt, erkläre ich dir alles Schritt-für-Schritt. Keine Sorge, mit etwas Übung wird

Featured Image Menstruationstasse
Menstruationstasse: Alles was du wissen musst

Eine Menstruationstasse ist eine nachhaltige Alternative für Tampons, Binden und Slipeinlagen. Sie ist umweltfreundlich und auf Dauer günstiger. Kein Wunder also, dass sie immer beliebter

Featured Image Menstruationstasse läuft aus
Menstruationstasse läuft aus: 9 Gründe

Deine Menstruationstasse läuft aus? Keine Sorge, das liegt nicht an deiner Periodentasse selbst, sondern es gibt Gründe dafür. In meinem Artikel erfährst du, welche Gründe